Eine startke Lobby...

Neben der sportiven und unterhaltsamen Komponente der Veranstaltung soll der Konvoi aber auch einen ernsten Hintergrund in den Vordergrund stellen. Wir Reisemobilisten sind ein wichtiger Teil des Verkehrsgeschehens und unsere Fahrzeugindustrie wie die mobile Tourismusform hat sich zu einem respektablen Wirtschaftszweig in Europa entwickelt. Mehr als 1,5 Millionen Reisemobile in Europa sprechen eine deutliche Sprache. Der "WoMo-Konvoi" soll positive Signale aussenden und sinnvolle, politische Lobbyarbeit betreiben. Das Projekt "C-Kennzeichen" wird den Anfang machen. Warum sollten Reisemobilisten nicht analog zum "H-Kennzeichen" aufgrund des Einsatzes (der statistisch Oldtimern recht nahekommt) der Fahrzeuge nicht auch entsprechende Rechte und Pflichten wie die vielen tausend Oldtimer bekommen. Gemeinsam sind wir stark. Lasst uns gemeinsam an einem verbesserten Image, größerer Akzeptanz in der Öffentlichkeit und einem unserer Wirtschaftskraft entsprechenden Ansehen arbeiten. Der WoMo-Konvoi tut was!

zurück...